logo
Suche:

Partnergemeinde Eggersdorf

wappen eggersdorf

liegt in Brandenburg, 35 km östlich von Berlin. Nach Öffnung der Mauer hatte zunächst die SPD Kontakt zu Eggersdorf aufgenommen. Die Partnerschaft zwischen den Gemeinden besteht seit dem 31. Mai 1991. Im Jahre 1995 wurde aus den beiden Nachbarorten Eggersdorf und Petershagen ein Doppeldorf.

Die Partnerschaft brachte Begegnungen und Freundschaften zwischen Familien. Zu Beginn fanden gegenseitige Besuche auch von Vereinen statt. Die Verwaltung leistete Amtshilfe. Die Eggersdorfer Feuerwehr kam bis 1997 jedes Jahr nach Westheim zum „Spiel ohne Grenzen“. Zum 100-jährigen TVW Jubiläum war der Fußballverein Blau/Weiß zu Besuch. Unsere TVW D-Jugend nahm 2001 an einem Jugend-Fußballturnier in Petershagen teil. Der Carnevalsclub Eggersdorf führte 1992 und 1993 im Westheimer Bürgerhaus zwei Prunksitzungen auf. Die Gemeinde Westheim fährt regelmäßig zur Gewerbe- und Kulturmesse (GuK) nach Petershagen-Eggersdorf. Seit 2006 bestehen gute musikalisch freundschaftliche Kontakte zwischen dem Gesangverein Westheim und dem Männergesangverein Flora in Petershagen.
 
Im Text der Urkunde heißt es: „Getragen von dem Willen enge persönliche Verbindungen zwischen den Bürgern, der Jugend und den Vereinen beider Gemeinden zu pflegen und zur Verständigung und der Freundschaft im Hinblick auf eine gemeinsame friedliche Zukunft in einem geeinten Deutschland innerhalb einem vereinten Europa beizutragen, wurde heute die Partnerschaft zwischen den Gemeinden Westheim/Rheinland-Pfalz und Eggersdorf/Brandenburg beschlossen“. Unterzeichnet ist die Urkunde am 31. Mai 1991 von dem Bürgermeister Alfred Schubart (Westheim) und der Bürgermeisterin Katja Wolle (Eggersdorf).

www.doppeldorf.de