logo
Suche:

Neues aus der Ortsgemeinde

Übersicht

Bitte beim Silvesterfeuerwerk beachten: Kein Feuerwerk in der Nähe von Fachwerkhäusern, von Altenheimen, von Krankenhäusern

20.12.2017

Bald feiern wir wieder Silvester und es ist guter Brauch das neue Jahr mit Silvesterfeuerwerk zu begrüßen. Doch wer bunte Raketen in die Luft jagen will, muss auf seine Umgebung achten. Wir verweisen zu Silvester auf das bundesweit geltende Sprengstoffgesetz hin. Das Abbrennen von Raketen und Feuerwerkskörpern ist  überall dort verboten, wo Fachwerkhäuser in erreichbarer Nähe getroffen werden könnten; ebenso In unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern, Kinder- und Altersheimen.

Wir wollen keine Spielverderber für Silvesterfeiern sein, aber wir bitten um Beachtung und sorgfältigen Umgang mit den Raketen und Feuerwerkskörpern, zu ihrem eigenen Schutz und zum Schutz von anderen. Feuerwerk gehört auch nicht in die Hände von Kindern. Erwachsene sollten Hinweise auf den Verpackungen der Feuerwerkskörper lesen und ihre Kinder entsprechend beaufsichtigen.

Inge Volz
Ortsbürgermeisterin


 [Impressum] [Datenschutzerklärung]