logo
Suche:

Neues aus der Ortsgemeinde

Übersicht

Sektempfang auch in Westheim am Sonntag, 16. Juli um 10:30 Uhr im Bürgerhaus kleiner Saal

12.07.2017

Wolfgang Fried hat es geschafft, nach 4 anstrengenden Wochen hat er die 600 km von Westheim nach Hamburg zu Fuß bewältigt. Im Holstenwall Park hat er bereits gewartet. Es war eine riesige Freude alle wiederzusehen. Wolfgang, seine Familie und seine Freunde verbrachten dann ein paar schöne Tage in Hamburg. Der Empfang im Rathaus der Stadt Hamburg war ein Höhepunkt. Die Senatorin für Arbeit, Soziales, Familie und Integration Frau  Dr. Melanie Leonhard hatte Wolfgang Fried mit seiner Familie und allen Freunden sowie der Ortsbürgermeisterin Inge Volz im Turmsaal des wunderschönen Hamburger Rathauses empfangen und ihm zu der grandiosen Leistung ganz herzlich gratuliert. Anschließend führte sie die Gruppe persönlich durch die Räume des Hamburger Senats und der Bürgerschaft.

 

 Wolfgang Fried Hamburg

Bildunterschrift: in der Mitte Wolfgang Fried, rechts daneben seine Frau Linde, Ortsbürgermeisterin Inge Volz und Senatorin Dr. Melanie Leonhard sowie weitere Familienmitglieder und Freunde von Wolfgang Fried.

Was Hamburg kann, kann Westheim auch, obwohl wir kein so schönes Rathaus haben. Deshalb lade ich Sie zu einem Sektempfang für Wolfgang Fried am Sonntag, 16. Juli um 10:30 Uhr ins Bürgerhaus Westheim ein. Dort können Sie mit Wolfgang Fried persönlich über seine Spendentour reden und wir zeigen einige Bilder von seinem langen Weg nach Hamburg. Selbstverständlich haben Sie auch hier noch Gelegenheit die Spendenkasse zu füllen.

Das Spendenkonto ist auch noch einige Zeit offen bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz: DE49 5479 0000 0001 4312 26, für das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen


 [Impressum] [Datenschutzerklärung]